Alexa-Ranking erhöhen Tipps & Tricks für ein besseres Alexa-Ranking

Tipps & Tricks für ein besseres Alexa-Ranking

So erhöhen Sie Ihr Ranking bei Alexa, hier einige Tipps und Tricks:

Wer oder was ist der Alexarank.

Alexa ist eine Tochter von Amazon.com. Mit dem Alexa Rank werden die festgestellten Besucherzahlen ausgewertet und auf diese Weise die meistbesuchten Domains ermittelt.

Der Alexa Rank ist für werbetreibende Internetseiten sehr interessant, da ein hoher Rang (unter 50.000) auf eine vermutlich große Popularität einer Seite hindeutet.

Durch einen guten Rank erhält die Website mehr Backlinks, wodurch die Positionierung in den SERPs (Suchmaschinenranking) anderer Suchmaschinen verbessert wird.

Systembedingt ist der Rank bereits an dieser Stelle nicht mehr repräsentativ und fehlerbehaftet. Weiter nachteilig auf die Aussagekraft des Alexa Rank wirkt sich der Umstand aus, dass nur die Informationen in die Bewertung der Websites einfließen, die durch die automatisierte Beobachtung der Nutzer der Symbolleiste gesammelt werden. Es handelt sich also um eine nicht repräsentative Stichprobe. Aufgrund der mangelhaften Stichprobe überschätzt Alexa die reale Reichweite bestimmter Webseiten um den Faktor 50; dies weist der Google-Forscher Norvig mit einer Stichprobenanalyse nach. (Quelle: Wikipedia)

In Klartext:

Hinter Alexa steht ein Programm, das den Traffic von Webseiten misst. Ein Alexa-Rank von z. B.  250.000 bedeutet, dass diese Seite auf Position 250.000 der meistbesuchten Webseiten der Welt steht. Alexa misst das Surfverhalten derer, die eine App bei sich installiert haben. Wer so ein Tool bei sich installiert, profitiert selber. Die Summe aller Toolbesitzer ermöglichen diese Aussagen über die Webseiten. Es ist nicht repräsentativ! Trotzdem sollte man versuchen die eigenen Seiten bei Alexa nach vorne zu puschen, diese -legalen- Tricks kann ich empfehlen:

  • Eigene Seite unter: www.alexa.com recherchieren
  • Alexa-Toolbar installieren
  • Eigene Seite als Startseite für die eingesetzen Browser speichern
  • Alexa's Button auf die eigene Seite einbauen
  • Eigene Beiträge und Seiten über Social-Media regelmäßig posten
  • Sorgen Sie für viel Traffic auf Ihren Seiten
  • In bestimmten Foren Beiträge posten (den Alert-Dedektiv von Google nutzen, siehe meine Artikel davor) am besten dort, wo man Menschen vermutet, die eine Toolbar von Alexa haben 🙂
  • Schreiben und veröffentlichen Sie etwas über Alexa-Ranking -keine Kopie dieser Seite bitte oder nur nach Nennung als Quelle und mich als Autor gerne-
  • Nutzen Sie Bookmarking-Dienste und speichern dort regelmäßig ihre Beiträge (delicious, mrwong etc.)
  • Für natürlichen Traffic sorgen, 1 x die Woche mindestens etwas auf ihrer Seite tun, z. B. Beiträge verfassen andere Beiträge posten.

Hier die Top-Seiten

Top 20 Stand November-2013 Weltweit:

  1. google.com
  2. facebook.com
  3. youtube.com
  4. yahoo.com
  5. baidu.com
  6. wikipedia.org
  7. qq.com
  8. linkedin.com
  9. live.com
  10. twitter.com
  11. amazon.com
  12. taobao.com
  13. blogspot.com
  14. google.co.in
  15. sina.com.cn
  16. wordpress.com
  17. yahoo.co.jp
  18. yandex.ru
  19. bing.com
  20. ebay.com

Top 20 Stand November-2013 Deutschland:

  1. google.de
  2. facebook.com
  3. youtube.com
  4. google.com
  5. ebay.de
  6. amazon.de
  7. wikipedia.org
  8. spiegel.de
  9. bild.de
  10. yahoo.com
  11. gmx.net
  12. web.de
  13. xing.com
  14. t-online.de
  15. blogspot.de
  16. uimserv.net
  17. gutefrage.net
  18. chip.de
  19. xhamster.com
  20. linkedin.com

Viel Erfolg über einen Like oder eine Weiterempfehlung würde ich mich sehr freuen.

Utku Akkoc