fan-page erstellen

Facebook-Unternehmensseiten selber erstellen!

Es ist heute ein MUSS für Unternehmen, eine eigene Fan-Seite zu haben. In diesem kleinen kostenlosen E-Book zeige ich Ihnen Schritt für Schritt, worauf Sie achten müssen. Sie erhalten Check-Listen, die Sie 1 zu 1 übernehmen können, weitere Tipps zur Facebook-Suchmaschinen-Optimierung und weitere nützliche Tools.

Holen Sie sich das kostenlose E-Book:

E-Mail-Marketing mit Klick-Tipp

Sechs Tipps für erfolgreiches E-Mail-Marketing

Der Sinn und Zweck eines guten E-Mail-Marketings besteht darin, dass die Empfänger Ihrer E-Mails auf die in den E-Mails enthaltenen Links klicken. Sie wollen sich als Website-Betreiber in die komfortable Lage versetzen, den berühmten „Traffic auf Knopfdruck“ zu erzeugen. Richtig angewendetes E-Mail-Marketing ist eine hochwertige und darüber hinaus auch absolut krisensichere Besucherquelle. Das bedeutet, dass die Zahl der Klicks aus Ihrem E-Mail-Marketing möglichst groß sein sollte.

Aber wie sollten Sie Ihr E-Mail-Marketing aufbauen, um die damit erreichte Zahl von Klicks zu maximieren? Im Internet gibt es viele „Geld im Netz“-Websites. Vor allem auf denjenigen dieser Sites, die im englischsprachigen Raum angesiedelt sind, werden Sie hierzu immer wieder den folgenden Satz lesen: „The money is in the list“ – das Geld steckt in der Liste. Soll heißen: Je größer die Liste, desto höher die Umsätze.

Mario Wolosz, der Gründer des E-Mail-Marketing-Dienstleisters Klick-Tipp, hat hierzu eine ganz andere Meinung. Zitat: „Das Geld steckt nicht in der Liste. Wäre das der Fall, dann wären Spammer steinreich. Der Schlüssel liegt vielmehr in der persönlichen Beziehung, die Sie zu den Personen in Ihrem virtuellen Kontaktnetzwerk, das heißt auf Ihrer E-Mail-Liste, aufgebaut haben. Diesen Personen müssen Sie einen echten Mehrwert liefern, der zur Lösung eines Problems beiträgt, das ihnen auf den Nägeln brennt.“

Lassen Sie sich vor allem die letzten beiden Sätze auf der Zunge zergehen. Es kommt nicht auf die Größe der Liste an, sondern auf das Verhältnis, das Sie zu Ihren Abonnenten aufbauen. Wow!

In dem folgenden Lehrvideo stellt Ihnen Mario Wolosz sechs Tipps vor. Wenn Sie diese Tipps beherzigen, dann wird es Ihnen gelingen, zu den Personen auf Ihrer E-Mail-Liste eine vertrauensvolle persönliche Beziehung aufzubauen. Mario Wolosz diskutiert dieses Thema mit Matthias Brandmüller vor der wunderschönen Kulisse des Praia Mole in Florianópolis im Süden Brasiliens.

Klicken Sie auf den Play-Button, um das Video abzuspielen:

Leider ließen sich bei der Aufnahme Hintergrundgeräusche nicht vermeiden. Damit Sie der Videodarstellung trotzdem bequem folgen und die dargestellten Inhalte für Ihr E-Mail-Marketing nutzen können, habe ich das Video schriftlich zusammengefasst.

(1) Formulieren Sie Ihre E-Mails so, als würden Sie Ihrem Lieblingskunden schreiben.

Verfassen Sie kurze, knackige E-Mails. Fügen Sie den Link zu Ihrer Landing-Page gleich am Anfang der E-Mail ein, damit der Leser nicht scrollen muss, um den Link zu sehen. Bringen Sie Ihre Botschaft in maximal sieben Sätzen unter, ähnlich wie bei einer Kleinanzeige.

(2) Schlichtheit und Einfachheit bringen die meisten Klicks ein.

Vermeiden Sie bunte Newsletter-Templates. Zahlreiche Splittests haben gezeigt, dass E-Mails ohne jegliche Formatierung die meisten Klicks erbringen. Denken Sie immer daran: Würden Sie Ihrem Lieblingskunden eine E-Mail in einem professionell gestalteten Newsletter-Template schicken? Gutes E-Mail-Marketing beschränkt sich auf das Wesentliche!

(3) Eine Handlungsanweisung pro E-Mail muss genügen.

Geben Sie in einer E-Mail immer nur eine eindeutige, glasklare Handlungsanweisung. Sie wollen, dass Ihre Empfänger auf einen Link klicken? Dann sollte Ihre Handlungsanweisung nur aus der Aufforderung bestehen, auf den betreffenden Link zu klicken.

(4) Sichern Sie die Lesbarkeit Ihrer E-Mail durch Zeilenumbrüche nach 68 Zeichen.

Umbrechen Sie den Text Ihrer E-Mails stets nach jeweils 68 Zeichen. Damit stellen Sie sicher, dass Ihre E-Mails in allen E-Mail-Clients Zeile für Zeile korrekt angezeigt werden.

Bei Klick-Tipp finden Sie übrigens direkt über dem Texteingabefeld einen Link, mit dem Sie Zeilenumbrüche im gesamten E-Mail-Text nach jeweils 68 Zeichen vornehmen können. Ein Klick genügt, und die Zeilen werden in der gewünschten Weise umbrochen.

(5) Verzichten Sie auf Personalisierung.

Warum, das erfahren Sie im Detail in diesem YouTube-Video.

(6) Verschicken Sie Ihre Newsletter nicht von einer no-reply@- oder einer keine-antwort@-E-Mail-Adresse.

Ziehen wir noch einmal die Analogie zu einer E-Mail, die Sie von Ihrem Lieblingskunden bekommen. Würde Ihr Lieblingskunde Ihnen eine E-Mail schicken und dabei eine „keine-antwort@-E-Mail-Adresse“ verwenden?

Wenn Sie Klick-Tipp verwenden, dann sind Sie auf der sicheren Seite. Jeder Kunde bekommt bei Klick-Tipp eine persönliche Klick-Tipp-E-Mail-Adresse. Alle Autoresponder und alle Newsletter, die Sie mit Klick-Tipp versenden, werden unter Verwendung Ihrer persönlichen Klick-Tipp-E-Mail-Adresse zugestellt. Antworten der Empfänger Ihrer E-Mails leitet Klick-Tipp postwendend an die in Ihrem Benutzerkonto hinterlegte E-Mail-Adresse weiter.

Besuchen Sie die Website von Klick-Tipp und informieren Sie sich darüber, wie Sie über das Internet effektiv neue Kunden gewinnen können!

Tags: E-Mail-Marketing, Email Software, Newsletter

Radio Oldtimer – die Stimme der Branche

das Webradio - Radio Oldtimer

das Webradio – Radio Oldtimer

Radio Oldtimer – die Stimme der Branche!

Erst ein Jahr online und schon fest auf dem Internetradio-Markt etabliert!

Am 27. August 2015 hieß es auf www.radio-oldtimer.de „“Gentlemen, please start your engines“  – der Startschuss für das erste Sparten-Internetradio für Oldtimer- und Youngtimer-Fans war gefallen. Übrigens zeitgleich mit der großen Rallye AUTO BILD KLASSIK Hamburg-Berlin, was den neuen Sender auf einen Schlag bekannt machte in der großen Classic-Car-Szene. 

Diese bisher einzigartige Kombination aus Spartenformat und Internetradio war von Anfang an erfolgreich: Gleich im ersten Monat klickten mehr als 16.000 Hörer und nach einem Jahr sind es inzwischen mehr als 100.000 pro Monat, allein im Juli waren es 117.000! Warum? Radio on demand im Netz liegt voll im Trend, der Markt für Radio wann und wo ich will, wächst rasant. Das aber kombiniert mit spezial-interest gibt es bisher nur bei Radio Oldtimer – die perfekte Kombination!

„So einen neuen Sender zu starten und bekannt zu machen, ist gar nicht so einfach. Wir haben aber gleich losgelegt und waren auf allen Oldtimer-Messen 2016 in Deutschland vertreten: Bremen Classic Motorshow, RETRO CLASSICS Stuttgart, Techno-Classica Essen, auf der Klassikwelt Bodensee, natürlich auch auf den Golden Oldies in Wettenberg und auch in Berlin zur MOTORWORLD Classics werden wir dabei sein“, sagt Gerhard Slotta, einer der beiden Gründer von Radio Oldtimer. „So haben wir gleich auf uns aufmerksam gemacht und die Oldtimerfans scheinen nur auf uns gewartet zu haben“.

Richtig, denn  www.radio-oldtimer.de hält, was es verspricht: „Die ganze Welt der Oldtimer und Youngtimer im WebRadio“!

Was bietet Radio Oldtimer?

Radio Oldtimer ist bewusst als Spartensender konzipiert: Informationen, Fachbeiträge, Interviews und Reportagen, Buchbesprechungen oder Clubpräsentationen kommen alle aus der Welt der Classic Cars. Aber kombiniert mit allen Elementen eines modernen Radiosenders: Stündlich aktuelle Nachrichten, Wetter, Werbespots und vor allem viel Musik und Entertainment – und das 24 Stunden, 7 Tage die Woche: Radio Oldtimer ist ein 24-Stunden-Vollprogramm. Die Reporter sind Fachleute aus der Oldtimer-Branche, AUTO BILD KLASSIK ist Medienpartner.

Professionell und gut vernetzt

Das alles zeigt deutlich: Die Hörer können sich darauf verlassen, dass sämtliche News, Termine, Rallyedaten oder auch Anekdoten aus der Geschichte der einzelnen Automarken und Fahrzeugmodelle fundiert recherchiert und unterhaltsam präsentiert werden. „Radio Oldtimer ist von der Information über Unterhaltung bis hin zur Hörerbeteiligung die ideale Plattform für Fans, Experten, Institutionen, Verbände, Vereine, Clubs und interessierten Nachwuchs“, sagt Gerhard Slotta, „und damit die STIMME der Branche.“

Immer mehr Medien entwickeln Ableger im World Wide Web, Internetradios gewinnen immer mehr an Bedeutung. „Dieser Entwicklung sind wir mit der direkten Ansprache einer Zielgruppe einen Schritt voraus, weil wir wirklich die Leute erreichen, die sich für Oldtimer und Youngtimer interessieren und dann auch dran bleiben und treue Hörer werden“, erklärt Mitbegründer Sven Probst die positiven Effekte. Sein Unternehmen, die NetzWerkstatt, ist für den technischen Aufbau im Netz verantwortlich. Jetzt wollen Slotta und Probst einen neuen Trend aufnehmen und weiterentwickeln: die Einbindung der zahlreichen Clubs ins Programm:

Teil des Erfolgs sein – mit der Club-Mitgliedschaft ab 1. Januar 2017

Mehr als 3000 Clubs gehören in Deutschland und dem deutschsprachigen Ausland zur Oldtimer- und Youngtimerszene. In unzähligen Foren, Portalen oder Plattformen können sie sich austauschen. Aber bisher wurde Ihre Stimme nicht gehört. Deshalb wollen die Macher von Radio Oldtimer gerade diese Experten aus der Praxis ans Mikro holen und so der lebendigen und bunten Oldtimerszene endlich eine STIMME im Radio geben. Zur Club-Mitgliedschaft gehört u.a.:

  • Eintragung ins Club-Register
  • Terminkalender für Club-Termine
  • Aufnahme des Club-Logo in das Clubregister
  • Aufnahme von Bildern (Club-Fahrzeugen) in das Clubregister
  • Kurz-Interviews für das laufende Sendeprogramm
  • Lang-Interviews inkl. Einstellung ins Radio-Archiv
  • Club-Vorstellungen im Radio
  • Nachrichten aus der Clubszene
  • Berichterstattung über Club-Events
  • Vorstellung „Club des Monats“
  • Club-Grüße an Mitglieder
  • Social Media Sharing der Clubs News & Termine u.v.m.

Die Erfolgsgeschichte von Radio Oldtimer hat also gerade erst angefangen! Machen Sie mit!

Technische Daten

www.radio-oldtimer.de steht allen Hörern weltweit kostenlos zur Verfügung  – egal, ob am heimischen PC, auf dem Notebook, dem mobilen Endgerät wie Smartphone oder Tablet. Die passende App für IPhone- und Android-Handys findet jeder als Download auf der Homepage. Der aktuelle Sendeplan kann ebenfalls per Download (pdf-Datei) heruntergeladen werden.

Weitere Informationen unter www. radio-oldtimer.de

Redaktion/Vertrieb Dipl. Ing. Gerhard Slotta, Neustraße 41, 54516 Wittlich, Tel: 06571-9554456, mobil: 0177-5827985 oder per Mail: gs@radio-oldtimer.de

Steinschlag reparieren in Rendsburg

Windschutzscheibe wechseln oder Steinschlag reparieren?

Steinschlag, Riss in der Frontscheibe oder Kratzer was tun?

Windschutzscheibenwechsel

Einbau einer Windschutzscheibe

Aus einem kleinen Steinschlag kann schnell ein Riss in der Frontscheibe entstehen, der sich durch die ganze Scheibe zieht. Eine Beschädigung der Frontscheibe ist mehr als ein ästhetisches Problem. Vor allem wenn sich Risse und Kratzer im Sichtbereich befinden, stellen sie eine Behinderung und damit eine Gefahr dar. Autoglas Möller von Autoglas Rendsburg rät:

Leichte Kratzer dagegen können eventuell mit Sidol oder Autopolitur behandelt werden.

Wenn Sie bei Ihrer Windschutzscheibe einen Steinschlag reparieren lassen, dann sind Sie schnell wieder mit Sicherheit mobil. Bei Autoglas Möller in Rendsburg läuft es so ab:

1.      Termin ausmachen

2.      Steinschlag wird begutachtet

3.      Bei kleinem Schaden: Reparatur innerhalb von 30 Minuten fertig

4.      Bei Austausch der Windschutzscheibe bekommen Sie einen Leihwagen für einen Tag

Windschutzscheibe wechseln: Kosten, die meist die Versicherung trägt

Der Austausch einer Windschutzscheibe ist ein Standard-Versicherungsfall, der in den seltensten Fällen Komplikationen mit sich bringt.

Je nachdem welche Teilkasko-Versicherung Sie abgeschlossen haben, werden die Kosten für Austausch oder Reparatur der Autoscheiben komplett übernommen. Viele Versicherungen werden mit so genannter Selbstbeteiligung abgeschlossen. Das heißt, dass Sie pauschal höchstens einen bestimmten Betrag übernehmen. Häufig sind das 150,00 Euro. Viele Versicherungen übernehmen Reparaturkosten (ca. 50,00 bis 100,00 Euro) komplett. Bei Inanspruchnahme der Teilkasko ändert sich der Schadensfreiheitsrabatt nicht.

Ihr Service für Windschutzscheiben – immer für Sie da!

Bei einem Steinschlag im Sichtfeld ist ein Austausch der Scheibe erforderlich. Deshalb erreichen Sie uns das ganze Jahr über rund um die Uhr. Wir kümmern uns bei der Glas-Reparatur darum, dass Sie schnell wieder den Durchblick haben und bieten zusätzliche Services an.

Windschutzscheiben-Reparatur mit Garantie

Eine neue Windschutzscheibe oder eine Steinschlag-Windschutzscheiben-Reparatur kommt mit der Garantie, dass die reparierte oder ausgetauschte Scheibe 2 Jahre lang dicht ist. Das gilt für sämtliche Scheiben am Auto, egal ob Frontscheibe, Heckscheibe oder Seitenscheiben. Die Windschutzscheibenreparatur erfolgt mit Hilfe der modernsten Werkzeuge.

Steinschlag in der Frontscheibe – was tun?

Bei schnellen Geschwindigkeiten kann ein Steinschlag jeden erwischen. Das ist kein Zeichen einer schlechten oder unvorsichtigen Fahrweise. Sobald Sie den Steinschlag entdeckt haben (unabhängig davon, ob es sich um einen Steinschlag im Sichtfeld handelt oder nicht), sollten Sie aber besonders vorsichtig fahren. Jede Erschütterung und Belastung der Karosserie könnte dazu führen, dass der kleine Sprung sich weitet und zum Riss der Windschutzscheibe wird.

Ein spezielles Scheibenpflaster kann verhindern, dass Schmutz und Feuchtigkeit in den Sprung eindringen und es begrenzt den Schaden. Im Zweifelsfall ist sogar Klebeband besser als nichts.

Wer zahlt den Austausch nach Steinschlag in der Windschutzscheibe?

Wenden Sie sich an Ihre Versicherung, um den Schaden an der Frontscheibe zu melden. Schlägt die Ihnen keine Autoglas-Werkstatt in der Nähe vor, können Sie selbst eine aussuchen. Auch wenn der Steinschlag oder die Beschädigung der Autoscheibe von jemand anderem verursacht wurde, sollte Ihre Versicherung alle Formalitäten übernehmen. Egal wer letztendlich zahlt, für Sie ist immer die Versicherung Ihr Ansprechpartner. Dort sagt man Ihnen, wie das Ganze organisatorisch abläuft.

Was ist bei der Reparatur einer Frontscheibe zu beachten?

Eine Windschutzscheiben-Reparatur mit Spezialharz ist nur bis zu einer Größe von ca. 5 mm Durchmesser erfolgversprechend. Ein Steinschlag im Sichtbereich darf nicht repariert werden, das hat der Gesetzgeber verboten. Außerdem muss sich die Schadstelle 10 cm vom Rand entfernt befinden, damit es keine Probleme beim Ausbessern gibt. Noch mehr Infos finden Sie hier: junited Autoglas, Autoglas Möller GmbH & Co. KG, Telefon: 04331-4340790, Webseite: Steinschlag Reparatur in Rendsburg

Werkstätte Autoglas Möller – junited Autoglas in Rendsburg

 

Evergreensystem Said Shiripour

Evergreensystem von Said Shiripour

Lerne ohne Vorkenntnisse, dein profitables Online-Business zu gründen. Websiteerstellung, WordPress-Kurs, Optimizepress-Kurs,

E-Mail-Marketing und vieles mehr… Ich zeige dir eine Liste von Partnerprogrammen, die sich verkaufen wie geschnittenes Brot.

Das Evergreensystem ist für Anfänger und Fortgeschrittene geeignet. Du erhälst eine persönliche Teambetreuung.

Vom Studentenzimmer aus ein profitables sechsstelliges online Business aufgebaut…

Sehen Sie im Video, wie sich ein Student ein Nebenverdienst aufgebaut hat, der ihm nebenbei so viel Einnahmen brachte,

dass er sich beschlossen hat das Studium zu schmeißen, um es hauptberuflich zu machen: Evergreen-System

Zum ersten Mal zeigt Said Shiripour…

…wie er ein profitables online Business aufgebaut hat….

…der ihm im Monat 30.000 EUR Umsatz beschert http://goo.gl/VI9XWe

Wenn Sie im Internet wirklich Geld verdienen möchten, dann dürfen Sie dieses Video nicht verpassen: >>>Zum Film<<<

online Reinigungskraft bestellen

HELPLING – mehr Freiraum für die schönen Dinge im Leben!

Die Gründer Philip Huffmann und Benedikt Franke haben sich etwas ganz Besonderes ausgedacht. Taxi, Flieger, Zug und Essen – all diese alltäglichen Dienstleistungen lassen sich heutzutage in der digitalen Welt bequem und einfach online buchen. Warum nicht auch eine Reinigungskraft per Klick nach Hause ordern und sich das Leben leichter machen?

Helpling ist ein jung gegründetes Online Start-Up, welches professionelle Reinigungskräfte vermittelt und vom Markt nicht mehr wegzudenken ist. Unter dem Motto “Mehr Freiraum für die schönen Dinge im Leben” kann man bei Helpling eine erfahrene und zuverlässige Haushaltshilfe per Mausklick online buchen. Die Funktionsweise dieses praktischen Services ist relativ einfach, man braucht nur angeben, wie viele Räume geputzt werden sollen und ob es vielleicht Sonderwünsche gibt. Vom Fensterputzdienst bis zur Backofenreinigung – sämtliche wünschenswerte Zusatzleistungen können bei Helpling schnell und einfach dazu gebucht werden.

Helpling

Mit weniger als drei Klicks kann hier also die perfekte Reinigungskraft gefunden und gebucht werden oder in anderen Worten: mit wenigen Klicks verschafft man sich hier deutlich mehr Freizeit. Wer kommt schon gerne von einem harten Arbeitstag nach Hause und freut sich darauf, erstmal die Wohnung auf Vordermann zu bringen? Gerade im Sommer gibt es doch unzählige Freizeitaktivitäten, die deutlich mehr Spaß bereiten als sich lästiger Haushaltsarbeit zu widmen.

Abgesehen von der Zeitersparnis und einer sauberen Wohnung, bietet Helpling einen weiteren Vorteil – die Arbeitskräfte werden fair bezahlt und so wird auch ein wertvoller Beitrag gegen Schwarzarbeit geleistet. Über das Online Portal von Helpling kann für 14,90 Euro die Stunde bequem und einfach eine qualifizierte und versicherte Haushaltshilfe aus z. B. Hamburg, München, Frankfurt oder einer anderen großen Stadt flexibel gebucht werden. Bei regelmäßiger Buchung reduziert sich der Preis umgehend auf 12,90 Euro.

Die Mission der beiden Gründer scheint aufzugehen. Immer mehr Menschen überlassen ihre Putzarbeit professionellen Reinigungskräften.

Global hat Helpling bereits über 10.000 Wohnungen gereinigt. Seit kurzer Zeit sind sie auch in Österreich vertreten, wo bereits mehr als 1000 Wohnungen geputzt wurden und sie eine dreistellige Zahl an Reinigungskräften für die Zusammenarbeit in den Landeshauptstädten gewinnen konnten. In den Niederlanden, Frankreich, Schweden und Italien kommt das Konzept auch an. Haushaltsnahe Dienstleistungen müssen einfach und transparent zugänglich sein, damit sie für Entlastung sorgen und da ist Helpling ganz vorne mit dabei.

Hagelunwetter und Starkwinde gefährden das Dach

Hagelunwetter und Starkwinde gefährden das Dach

Eine Dämmung unter dem Dach minimiert das Risiko von Wasserschäden

(mpt-14/48688). Wenn starker Hagel am Haus zu größeren Schäden führt, ist das unangenehm für Hausbesitzer und Bewohner, auch wenn die Sachschäden durch eine gute Versicherung abgedeckt sind. Kommen zu den Beschädigungen an Dachziegeln oder -pfannen auch noch Wasserschäden innerhalb des Hauses, dann wird es richtig ungemütlich. Gänzlich vor Unwettern schützen lässt sich die Dacheindeckung zwar nicht, aber durch die Dämmung darunter kann die Gefahr durch Wasserschäden minimiert werden. Mit Dämmelementen etwa aus Polyurethan-Hartschaum ist ein guter Feuchteschutz gleich eingebaut. Die Hochleistungsdämmung bietet zudem sicheren Schutz gegen Hagel und verhindert, dass die Körner den Feuchteschutz durchlöchern.

Erhebliche Schäden durch Hagel zu beklagen

Auch in Mitteleuropa sind Schäden durch starke Hagelereignisse keine Seltenheit mehr. Wenn am Auto die typischen Mini-Beulen aus einem Hagelschlag übrig bleiben, können Fachunternehmen diese Schäden nahezu spurlos beseitigen. Bei Dachziegeln ist dies allerdings nicht möglich. Gebrochene Bedachungsmaterialien sind auf jeden Fall zu erneuern. Hagelkörner treten in den verschiedensten Größen auf. Korngrößen unter einem halben Zentimeter sind in der Regel eher harmlos, bei tennisballgroßen Körnern mit bis zu zehn Zentimetern Durchmesser, die hierzulande schon gemessen wurden, sieht es anders aus. Betrachtet man die Gewichte, wird dies noch deutlicher: Zwischen 0,1 Gramm und einem halben Kilogramm können sie schwanken. Bereits ab einem Durchmesser von zwei Zentimetern sind Beschädigungen am Blechkleid von Kraftfahrzeugen, aber auch an Dacheindeckungen wahrscheinlich. Und diese Größenordnung ist häufiger zu beobachten.

Geprüft für starke Hagelunwetter: Polyurethan-Hartschaumdämmungen

Ziegel brechen bereits bei relativ kleinen Hagelbelastungen. Dämmsysteme wie etwa „Bauder PIR“ überstehen dagegen selbst den Beschuss mit sehr großen Korngrößen von Hagel gut, ohne dass die Feuchteschutzschicht verletzt wird. Überprüft wurde die Belastbarkeit in einer Untersuchung am Süddeutschen Kunststoffzentrum (SKZ). Grundlage der Tests bildete die „Bestimmung des Widerstandes gegen Hagelschlag“, die in der DIN EN 13583 niedergelegt ist. Statt eines Hagelkorns wurde eine Kunststoffkugel in verschiedenen Fallgeschwindigkeiten auf die Polyurethan-Hartschaumdämmung gefeuert. Geprüft wurde eine „BauderPIR Plus“ Dämmplatte mit einer Stärke von acht Zentimetern. Der Durchmesser der eingesetzten Kugel lag bei vier Zentimetern, das Gewicht bei 38,5 Gramm. Überhaupt keine Verformungen waren bis zur Geschwindigkeit von 54 km/h zu beobachten. Und zu einem Durchschlagen kam es selbst bei einer hohen Geschwindigkeit von 162 km/h nicht. Sogar den Beschuss mit 200 km/h überstand eine Polyurethan-Hartschaumdämmung mit 20 Zentimetern Stärke.

Keine Schäden durch Wasser im Innern des Hauses

Im praktischen Einsatz bedeutet die Widerstandsfähigkeit der Dämmung gegen Hagel, dass sie bei Schäden an der Dacheindeckung deren Rolle beim Schutz gegen Feuchtigkeit übernehmen kann. Denn die Dämmelemente besitzen Spezialbahnen, die als so genannte „zweite wasserführende Ebene“ dienen. Sie leiten das Wasser weiterhin ab, auch wenn die Eindeckung darüber nicht mehr dicht ist. So ist die Gefahr von Feuchteschäden im Haus gebannt, und nach einem starken Unwetter müssen lediglich die zerbrochenen, verrutschten oder vom Haus geworfenen Ziegel neu aufgelegt werden.

Schutz gegen Feuchtigkeit professionell verlegen

Damit der Nässeschutz seine Funktion uneingeschränkt erfüllen kann, muss die „zweite wasserführende Ebene“ richtig aufgebaut und sorgfältig ausgeführt sein. In der Regel handelt es sich um eine Bahn, zum Beispiel eine Unterspannbahn, die über der Dämmung und unter den Dachziegeln liegt. Besonders einfach und sicher ist der Einbau, wenn die Dämmplatten bereits fest aufgebrachte Bahnen besitzen, deren Ränder über die Dämmplatte selbst hinausgehen. Diese überstehenden Ränder der Bahn werden bei Bauder (bauder.de) in einem sogenannten „Masse-in-Masse“-Verfahren sicher und dauerhaft verbunden. Beim Einbau sind Fehler dank der Vorrüstung der Klebestellen nicht mehr zu befürchten. Die Verklebung ist schnell und unkompliziert möglich. Bereits bevor die eigentliche Dacheindeckung verlegt wird, besitzt der Dachaufbau damit einen guten Grundschutz gegen Regenfälle und Feuchtigkeit.

Vorbeugen und behandeln: Die besten Tipps bei Fußballverletzungen

Vorbeugen und behandeln: Die besten Tipps bei Fußballverletzungen

(mpt-14/48871). König Fußball reißt immer wieder die Massen mit und begeistert die Welt. Ob man nun vor dem Bildschirm mit „seiner“ Mannschaft mitfiebert oder selbst mit dem Ball Richtung Tor stürmt – Millionen Menschen frönen dem beliebten Breitensport. Dabei riskieren auch Freizeit-Kicker, sich beim beliebten Sport ernsthaft zu verletzen. Denn Fußball ist mit seinen schnellen Bewegungs- und Richtungswechseln, rasanten Sprints und plötzlichen Belastungsspitzen eine äußerst verletzungsintensive Sportart. Der starke Körpereinsatz bei Zweikämpfen und Kopfballduellen fordert ebenfalls seinen Tribut.

Die häufigsten Verletzung betreffen typischerweise:
– die Kniegelenke mit den Menisken, Kreuz- und Seitenbändern,
– Hüfte, Becken und Leiste mit Blutergüssen, Verrenkungen, Entzündungen,
– den Bandapparat der Sprunggelenke,
– den gesamten Oberkörper inklusive Arme durch Prellungen und andere Blessuren,
– den Kopf in Form von Platz- und Schürfwunden, Nasen- und Jochbeinbrüche.

Blessuren auf der Stelle versorgen

Kommt es auf dem Platz zu einem Unglück – etwa durch Wegrutschen, Tritte oder das gefürchtete Umknicken – sollten auf der Stelle die geeigneten Maßnahmen eingeleitet werden. Denn nur so können Folgeschäden weitgehend verhindert werden. Am besten ist es, professionell nach der „PECH-Methode“ vorzugehen: P wie Pause, E wie Eis (Kühlen), C wie Compression (Druckverband) und H wie Hochlagern. Außerdem kann ein bewährtes natürliches Arzneimittel wie Traumeel einen wertvollen Beitrag zur Erstversorgung und für den folgenden Regenerationsprozess leisten. Die pflanzlichen Wirkstoffe aus Kamille, Arnika, Johanniskraut und Beinwell können Blutergüsse und Schwellungen mindern, Entzündungen regulieren und die Heilung beschleunigen. Sind die Beschwerden sehr stark oder dauern länger als zwei Tage an, ist jedoch ein Arztbesuch angeraten.

Besser vorbeugen als behandeln

Am besten allerdings vermeidet man Verletzungen so weit wie möglich. Die wichtigste Vorbeugungsmaßnahme ist es, sich immer gut aufzuwärmen. Ein geeignetes Warm-up-Programm beinhaltet ein Lauf- und Ausdauertraining sowie Einheiten zur Verbesserung von Technik, Geschicklichkeit, Koordination und Schnellkraft. Auch Übungen für die Stärkung der Bein- und Rumpfmuskulatur gehören dazu. Denn wenn Muskeln schnell ermüden, kommt es leichter zu Verletzungen. Krafttraining für die beckengürtelübergreifende Muskulatur ist darüber hinaus unerlässlich für alle, die Probleme in der Hüft- und Beckenregion haben, und beugt der sogenannten „weichen Sportlerleiste“ vor. Zur Vorbereitung auf den Sport dienen weitere professionelle Trainingstipps (bewegung-und-fitness.de/tipps-gesundheit/trainingstipps). Dabei sollte man allerdings nicht vergessen, auch genügend Pausen und Regenerationsphasen einzuplanen, um Überlastungen zu vermeiden.

Erst kurieren, dann trainieren

Muss man aufgrund einer Verletzung mit dem Sport erst einmal aussetzen, ist Geduld gefragt. Erst wenn alles gut ausgeheilt ist, darf man zurück auf den Platz. Schließlich sind schlecht auskurierte Verletzungen oft die Ursache für weitere Blessuren oder Spätfolgen wie beispielsweise die Entstehung einer Arthrose. Der Sportler sollte dann zudem das Trainingspensum langsam und behutsam steigern und die vorangegangene Verletzung nicht außer Acht lassen.

Frische Farbe bringt Flair in jeden Raum

Frische Farbe bringt Flair in jeden Raum

Tipps für Heimwerker: Umweltfreundliches Streichen leicht gemacht

(mpt-14/48449). Nach einigen Jahren hat man sich auch an der schönsten Wohnungseinrichtung sattgesehen. Dabei braucht es nicht viel Aufwand, um einem Raum eine frische Wirkung zu verleihen: Schon mit etwas Farbe kommt neues Flair in die eigenen vier Wände. Wichtig ist dabei eine gute Vorbereitung, damit die Arbeit des Heimwerkers gelingt und der neue Anstrich lange Freude bereitet. Die Oberflächen, ob Wände oder Möbel, die einen neuen Anstrich bekommen sollen, benötigen vorab eine gute Vorbehandlung. Sauber, trocken und fettfrei sollen sie sein.

Richtig schleifen

Bei Holzoberflächen wie Schränken oder der Zimmertür kommt es zudem auf ein gründliches Schleifen an. Wichtig dabei: Die Schleifarbeit sollten Heimwerker stets in Richtung der Holzmaserung vornehmen, um unschöne Spuren auf dem Holz zu vermeiden. Von der Holzart wiederum hängen die Wahl des Schleifmittels und die passende Körnung ab. So werden etwa Harthölzer zunächst ab Körnung 120 geschliffen. Um ein attraktives Finish zu erzielen, folgt dann der Feinschliff mit den Körnungen 240 oder 320.

Wohngesund renovieren

Ist der Untergrund gut vorbereitet,

Mit einer guten Vorbereitung wird Streichen zum Vergnügen.

Foto: djd/biopin

geht es an den eigentlichen Anstrich. Hier ist die Kreativität des Heimwerkers gefragt, um mit frischen Farben neue Akzente zu setzen. Doch neben der Optik ist immer mehr Verbrauchern auch wichtig, welche Bestandteile sie sich mit Farben und Lacken ins Haus holen. So können Anstriche heute beispielsweise komplett ohne Lösemittel auskommen. Farben und Lacke, die ausschließlich aus Naturrohstoffen hergestellt werden, stellen eine wohngesunde und hochwertige Alternative dar. Bei spezialisierten Anbietern wie etwa Biopin (biopin.de) gibt es passende Produkte für fast alle Anwendungsbereiche – von der Wand bis zum Boden, vom Gartentisch bis zum Holzzaun.

Mit der passenden Vorbereitung wird das Streichen zum Vergnügen für die ganze Familie. Wichtig ist es dabei, auf die Bestandteile der Farben und Lacke zu achten: Produkte aus nachwachsenden, natürlichen Rohstoffen kommen ohne Lösemittel-Aromaten aus und bieten somit Vorteile für die Umwelt ebenso wie für die Wohngesundheit.